UNSER DIENSTZIMMER BRAUCHT EINE SCHÖNHEITSKUR. WIR BRAUCHEN SIE.

Manuela Glaubach-Gruse

Die Leiterin des auxilium Hospizes, bittet um Ihre Mithilfe

„Unser Hospiz ist seit 20 Jahren das Zuhause für schwer kranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebenszeit. Im Jahre 2002 eröffneten wir dieses besondere Haus in Geesthacht und so alt sind inzwischen die Einbauschränke in unserem Dienstzimmer.

Ein Dienstzimmer ist das Herzstück einer Pflegeeinrichtung wie unserem auxilium Hospiz.

Eine Neugestaltung dieses Raumes ist dringend erforderlich. Da wir, wie jedes Hospiz, aufgrund gesetzlicher Vorgaben 5% unserer Betriebskosten aus Spenden aufbringen muss, bitten wir Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Jede kleine Spende ist willkommen und freut uns sehr.

Das Team des auxilium Hospizes dankt Ihnen von Herzen!“

„NUR MIT IHRER HILFE KÖNNEN WIR BESSER ARBEITEN!“

HIERFÜR SPENDEN SIE:

Unser Dienstzimmer wird 24 Stunden am Tag durch unser Pflegepersonal stark frequentiert: dort werden die Medikamente und wichtige Pflege-Utensilien, aber auch das Verbandsmaterial und viele andere Verbrauchsmaterialien sicher verwahrt.

In unserem Dienstzimmer werden Injektionen aufgezogen, Hände gewaschen und desinfiziert. Es wird die wichtige Pflegedokumentation geschrieben und auch Dienstpläne werden hier erstellt.

Jedes Öffnen der Einbauschränke ist mittlerweile ein Glücksspiel: hält die Tür oder fällt sie heraus? Teilweise schließen die Türen gar nicht mehr. Hier waren schon öfter Tischler am Werk, doch mittlerweile ist Reparieren fast nicht mehr möglich. Neue Einbauschränke müssen her.

Unser diensthabendes Pflegeteam im Früh-, Spät- und Nachtdienst verbringt sehr viel Zeit in unserem „antiken“ Dienstzimmer. Die Schränke und Einbauten haben daher deutliche Gebrauchsspuren und nach dieser langen Zeit sichtbar unter dem Zahn der Zeit gelitten. Die Abnutzung des gesamten Interieurs ist leider mehr als deutlich sichtbar.

WARUM WIR SPENDEN BENÖTIGEN UND NICHT SELBST ZAHLEN? GANZ EINFACH:

Wie jedes Hospiz müssen auch wir 5 % unserer laufenden Kosten aus Spenden aufbringen. Diese nutzen wir aus Spenden von Ihnen. Wir finanzieren damit Zusatzangebote wie Musiktherapie oder Aromatherapie. Von diesen Spendengeldern möchten wir nichts für unsere eigenen Zwecke nutzen. Dieses soll in vollem Umfang unseren Gästen zu Gute kommen.

Da wir jedoch über keine finanziellen Mittel für Umbaumaßnahmen verfügen, bitten wir Sie an dieser Stelle von ganzem Herzen, unsere gute Arbeit mit einem funktionalen Dienstzimmer zum Wohlfühlen zu unterstützen. Bitte nutzen Sie als Verwendungszweck bei Ihrer Spende "Dienstzimmer".

Lieben Dank dafür!